Verrückt-Heit

Es ist schon eine Verrückt-Heit sondergleichen, wenn ich schaue, was hier abgeht. Jeder sucht das gleiche aber kaum einer weiß es. Jeder will an das gleiche Ziel und ist schon da. Jeder will irgend etwas – und hat es schon.

weiterlesen

Von Stauseen und Wadis

Seit langen Jahren kenne ich einen Menschen, der sich auch mit Selbsterkenntnis beschäftigt hat. Zeitweise hatten wir auch telefonischen Kontakt und am Anfang habe ich eine Menge gelernt. Dann drehte sich das und er lernte von mir – weil er in Bezug auf seine Kindheit schwer geschädigt war und damit nicht zurechtkam und ich ihm zuhörte.

weiterlesen

Worum geht es wirklich?

Dieser Beitrag stammt vom 9.4.2018 – und da er aktuell sehr passt, bringe ich ihn noch einmal.

Letztlich geht es darum, den Glauben an eine unabhängige Existenz als “freies menschliches Wesen” zu zerstören – was man als “Ego-Vorstellung” bezeichnen kann. Wir sind alle reines Bewusstsein und Lebenskraft – und “der Mensch“, mit dem sich die meisten identifizieren, wird lediglich von der Lebenskraft genau so ausgedrückt, wie es erlebt wird. Somit gibt es hier also keinerlei Freiheit eines irgendwie anders gearteten Selbstausdruckes, außer dem, was ohnehin passiert.

weiterlesen

Spirituelle Entwicklung muss man sich verdienen

Dieser Beitrag stammt vom 9.4.2018 – und da er aktuell sehr passt, bringe ich ihn noch einmal.

Ich glaube nicht, dass dauerhafte, non-duale Zustände einfach so aus dem Nichts kommen. Das muss man sich mit Tränen, Schweiß und Blut verdienen. Das kostet den Einsatz des ganzen Menschen. DAS wird niemandem einfach so „vor die Füße geworfen“ – denn dann wäre es auch nur genau soviel wert, nämlich nichts.

weiterlesen

Müheloses Sich-Einbringen – Update

Ohne “müheloses Sich-Einbringen” gibt es nirgends einen Fortschritt. Zwar ist die Bemühung an sich für das Erwachen nicht direkt ausschlaggebend – es kommt auch immer wieder vor, dass vollkommen Unwissende aufwachen – aber dafür waren sie wahrscheinlich in diversen Vorleben höchst aktiv (zB Ramana Maharshi mit 16, ohne auch nur zu ahnen, dass es so etwas wie Spiritualität überhaupt gibt).

Wo sich nichts rührt, da passiert auch nichts: Ein Felsen, der von Wind und Wetter, von Sturm und Erdbeben nicht bewegt wird, der liegt auch nach Milliarden Jahren noch am selben Platz.

weiterlesen

Anzeichen von Erwachen

Die tiefe Stille und der Frieden sind nicht mehr temporär, wie es vor dem Erwachen vielleicht in Meditation oder Hören auf den inneren Ton erfahren wurde, sondern sie wird stationär und dauerhaft. Wenn eine Ablenkung auftritt, die das Bewusstsein dazu bringt, den Fokus auf das ablenkende Objekt zu richten, dann fällt der Fokus nach der Ablenkung automatisch wieder auf das Bewusstsein zurück. In letzter Zeit stelle ich fest, dass die Ablenkung im Licht des Bewusstseins stattfindet und der Fokus geteilt wird – auf das Bewusstsein und die Ablenkung.

weiterlesen

Wer wacht auf? Update

Es gab noch niemals ein Ego, das von irgend etwas aufgewacht ist! Im Gegenteil: die Identifikation mit diesem psycho-physischen Konstrukt ist ja der Tiefschlaf, in dem die allermeisten Menschen Zeit ihres Lebens stecken und nicht davon erwachen. Erwachen heißt, das Ego durchschaut und sich von ihm gelöst zu haben.

Das, was vom Ego aufwacht und sich von ihm löst, so dass das Ego ständig observiert wird, ist aber natürlich nicht das Ego oder eine andere körperliche Einrichtung. Es ist das Bewusstsein bzw. das Gewahrsein SELBST, das sich SELBST als unabhängig vom Ego erkennt und dieses ab diesem Moment nicht mehr aus den Augen lässt.

weiterlesen

Das Ego ist hilflos, glaubt aber, mächtig zu sein

Anders kann man es sich nicht erklären, wie sogenannte “Gurus” – also spirituelle Möchtegern-Helfer sich öffentlich brüsten, andere von ihrem Ego befreien zu können. Insbesondere, da diese Anmaßung dem Kundigen mit absoluter Präzision anzeigt, dass da ein dickes, fettes Ego sein Unwesen treibt. Umso erstaunlicher ist es, wenn das immer wieder passiert, im Wechsel mit Zerknirschung und Einsicht – nur um einige Wochen oder Monate später erneut den gleichen Fehler zu machen.

weiterlesen