Epidemologe: 2. Welle zeichnet sich ab – besser keine Großveranstaltungen mehr

Epidemologe“: Zweite Welle zeichnet sich ab – besser keine Großveranstaltungen mehr

Aha! Welche Großveranstaltung könnte der “Epidemologe Scholz” denn meinen? Etwa die angemeldete Friedens-Demo am 29.08.2020 in Berlin?

Wie kann es nur zu dieser Welle gekommen sein? Ich sehe keine! Ah – die vielen zusätzlichen Testungen! Könnte es sein, dass die alle Falsch-Positiven als tatsächlich Infizierte rechnen? Das wäre ja falsch und unredlich! Ja, in der Tat, das ist es! Es ist unredlich, eine Lüge, ein Verbrechen!

Meditations-Audios

Hier einige Meditations-Audios von Angelo Gerangelo, mit das Beste, was ich bislang gefunden habe. Er beschreibt wirklich perfekt. Sehr empfehlenswert, allerdings in Englisch. Eigentlich geht es nicht um Meditation, im Sinne von “Nabelschau” oder “Wegdämmern” – es geht darum, was da ist, wenn nichts da ist…

Mit anderen Worten: Er führt direkt dahinein, woraus Gedanken entstehen und wo natürlicherweise kein einziger ist. Ruhe darin und du bist frei von dem Zeug, von inneren Stimmen, Streitgesprächen mit dir selbst, Krieg, Aufruhr etc. Da ist schlicht und einfach gar nichts mehr von diesem Zeug. Das wurde ersetzt von der Lebendigkeit und Intimität der Sensationen. Nur kann ich das bei Weitem nicht so gut beschreiben, wie Angelo.

Corona-Ausschuss – Die Rolle der Medien

Was der deutsche Journalist, der jetzt in Schweden lebt, hier sagt, sehe ich anders. Meine Wahrnehmung von Drosten und Wieler ist keineswegs, dass die eine innere Panik fühlen – meine Wahrnehmung ist vollkommen eindeutig, dass die diese “Panik” oder “Besorgnis” nur vorgeben. Aber wenn Menschen total verunsichert sind, dann nehmen sie willig JEDE Führung an, auch die, welche sie bei klarem Kopf eindeutig als falsch erkennen würden.

Meine Wahrnehmung von Drosten und Wieler ist, dass sie nicht ehrlich sind. Gleiches gilt für Merkel, Spahn, Söder, andere Politiker – und für alle Leitmedien. Ich spüre das in der Stimme, in der Körperhaltung, in ihrer Energie – die ganze Ausstrahlung sagt: Lüge.

Das ist der Grund, warum ich deren Stimmen nicht hören kann – sie sind mir körperlich unangenehm – mir wird geradezu schlecht. Ein wahrhaftiger Mensch hat noch niemals solch eine Wirkung bei mir ausgelöst – auch dann nicht, wenn er mich persönlich angegriffen hat.

Hinzu kommt, dass Drosten und Wieler schon mehrfach total falsch gelegen haben – beide haben schon bei der Schweinegrippe gesagt, dass Millionen sterben werden. Wir wissen, was tatsächlich geschehen ist: praktisch nichts.

Auch das, was Prof. Dr. Michael Meyen hier sagt, sehe ich total anders: “Die Leitmedien sagen uns, was wir für Realität halten müssen und wir können das nicht ignorieren.” Wie kann der so etwas sagen? Das hört sich an, wie ein Lemming in der Masse! Das ist absolut lächerlich! Ich glaube niemandem und schon gar keinem Leitmedium! Das, was öffentlich verlautbart wird ist mittlerweile für mich eine Kontraindikation in der Art: Aha, sie wollen dass ich das glaube. Wie ist es aber wirklich?

Falls ich eine Zeitung lese in der steht: “Gehen sie nicht nach rechts – sondern nach links” – dann prüfe ich, was los ist, gehe aber garantiert nicht sofort nach links! Realität ist für mich nicht, was andere sagen oder schreiben, sondern das, was ich selbst erfahre und erkenne! Und wenn ich etwas nicht weiß, suche ich es mir zusammen!

Als ich 2009 den Blog “Der klare Blick” begonnen habe, merkte ich sehr schnell, dass man den öffentlichen Medien (Leitmedien) nicht vertrauen kann. Sie benutzen ganz offensichtlich ihre Macht, um ihre Sicht der Dinge – oder diejenige ihrer Financiers – als allgemein gültige Sicht zu etablieren.

Seit das gesehen wurde, traue ich praktisch niemandem mehr, sondern der Kunst des “Stellens von intelligenten Fragen an die richtigen Suchmaschinen“. Ich benutze auch nicht nur eine Suchmaschine, sondern mehrere und auch das Web-Archiv. Ich vertraue auch meiner Menschenkenntnis, wenn ich alternative Beiträge lese oder anschaue.

Man muss schon extrem gutgläubig sein, wenn man selbst heute noch Regierung, RKI und Medien glaubt – das grenzt schon an Dummheit! Wer nicht selbst sucht, findet und durchdenkt, wird in diesem Land hochgradig verarscht. Genau so empfinde ich das seit über zehn Jahren! Diese Kapazität hat jeder, der auch sonst über einen gesunden Menschenverstand verfügt.

Die kritische Frage ist: Will ich wirklich die Wahrheit wissen? Oder bin ich mit dem zufrieden, was alle anderen glauben? (Herdeninstinkt) Wenn ich mir anschaue, wie viele Teilnehmer am 1.8. auf der Demo in Berlin waren, sieht es so aus, als ob immer mehr Menschen beginnen, die Dinge zu hinterfragen. Das ist sehr gut!

Das Ende der Demokratie

Sie wollen eine neue Weltordnung der Superreichen, mit gechippten Menschen – und das Geld wird auf den Chips sein, die bei “Fehlverhalten” jederzeit abgeschaltet werden können. Dazu gab es sogar schon einmal einen Film…

Rubikon: Das Ende der Demokratie

Die Schaffung einer „neuen Weltordnung“ ist ein reales, politisches Ziel — digitale Technologien sollen dabei die Bevölkerung überwachen, kontrollieren, ruhigstellen und entmündigen.

Zahlreiche international bekannte Politiker und Mitglieder der Elite fordern seit Jahrzehnten eine neue Weltordnung beziehungsweise eine Weltregierung.

Beide Begriffe werden synonym verwendet. Warum steht selbst im Koalitionsvertrag vom 12. März 2018 zwischen CDU, CSU und SPD, dass ein Europäischer Rat für globale Verantwortung (European Council on Global Responsibilities) bei der Gestaltung einer neuen Weltordnung mitwirken soll? Die Antwort auf diese Frage ist so ungeheuerlich, dass sie nur angedeutet werden kann.

{Weiterlesen}

RKI gibt Ahnungslosigkeit zu

Quelle: Corona_Fakten auf TelegramRKI gibt Ahnungslosigkeit zu

Bürger-Anfrage an das RKI:

“Sehr geehrte Damen und Herren,

wenn es seit der KW16 in den Sentinelproben keine Spuren von SARS-CoV-2 Viren mehr gab, wie kann es dann sein, dass wir in KW31 immernoch eine Pandemie haben?

Stimmt es das SARS-COV-2 bisher nicht als Krankheitserreger gemäß den Koch’schen Postulaten isoliert wurde und es somit keinen wissenschaftlichen Nachweis gibt, dass diese RNA-Sequenzen zu einem neuen Virus gehören ?

Wie kann man dann Medikamente bzw. Impfungen dagegen produzieren?”

Mit freundlichen Grüßen

RKI-Antwort am 05.08.2020: […] Da bislang nur ein kleiner Teil der Menschen hierzulande mit SARS-CoV-2 infiziert war, ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass ausgerechnet in diesen paar Arztpraxen ein Fall ankommt. […]

Weiterlesen

Leitlinien für die vierte Gewalt (Presse)

  1. Klare Trennung von Nachricht/Fakten und Meinung des Verfassers
  2. Klarheit der Begrifflichkeiten
  3. Vollständigkeit, keine Weglassung unbequemer Tatsachen.
  4. Unabhängigkeit des Mediums – Kontrolle der Mächtigen
  5. Wahrheit – wer die Wahrheit kennt und sie Lüge nennt, ist ein Verbrecher.

Wer den heutigen Zustand der Medien klar wahrnimmt, erkennt, dass keine einzige dieser Positionen mehr gelebt wird. Darum darf und muss diese heutige Presse als Lügenpresse bezeichnet werden – denn genau das ist sie! Eine gleichgeschaltete Lügenpresse ist immer Teil eines faschistischen Systems – egal ob rechts/braun (National-Sozialisten) oder links/rot (International-Sozialisten).

Wenn eine “linke Antifa” gegen “rechte Nazis” kämpft und Regierung, Behörden und Presse dazu jubeln – dann sieht man ein Scheingefecht von linken und rechten Faschisten. Gleiches gilt, wenn in Deutschland eine “Schwarze-Leben-zählen“-Demo (besser: Black-LEFT-Matters) stattfindet, was in Wirklichkeit aussagt: “Weiße-Leben-sind-unwichtig” – und sich darin niederschlägt, dass der Tatbestand “Rassismus” bei Weißen nicht gelten darf. Ein dunkelhäutiger Araber, der einen “weißen Ungläubigen” anspuckt, schlägt oder umbringt, ist somit kein Rassist – sondern allenfalls ein folgsamer Anhänger seiner Religion – kann also kein wirkliches Unrecht begangen haben… Diese Beispiele zeigen das seit Jahrtausenden immer wieder gern von Diktatoren und Funktionären benutzte Prinzip: “teile und herrsche“.

Wo Diktatur, Faschismus, Sozialismus oder Kommunismus herrschen, dort herrschen Funktionäre – daher gibt es dort keine Demokratie / Volksherrschaft.

Nur eine direkte Demokratie ist eine echte Demokratie.
Alles andere ist immer eine mehr oder weniger versteckte Diktatur.
Parteien-Herrschaft ist keine Demokratie = Volks-Herrschaft –
sondern ein Parteien-Regime.