Maha

Heute Morgen, beim Spaziergang mit dem Hund. Etwa nach 5 Minuten sank “alles” nach unten ab. Dann dehnte sich das Bewusstsein extrem weit aus. Es waren keine Grenzen mehr festzustellen. Als nächstes kam ein “umgekehrtes Strahlen” auf. Bisher strahlte es gefühlt von “innen” nach “außen” – jetzt von “außen” nach “innen“.

Es fühlte sich so an, als ob “die Gesamtheit mit dem Hund spazieren geht“, der auch die Gesamtheit war. Jede Bewegung wurde nicht “vom Menschen” ausgeführt, sondern “der sich bewegende Mensch” wurde von der Gesamtheit ausgeführt. Gleichzeitig fühlte sich alles so transparent und leicht an, als ob ein Finger auf Wasser oder in Luft “schreibt” oder “malt“.