Strahlende Wolke von Leuchtpunkten

“Es” fühlt sich an, wie eine Sphäre, eine in alle Richtungen strahlende Wolke von Leuchtpunkten. Es ist nicht immer gleich deutlich und die Intensität schwankt aber die Natur der Erscheinungen ist eindeutig: nicht-lokal, punkthaft, strahlend, leicht, lichthaft, ätherisch – und jeder einzelne Punkt ist selbst-wissend.

Das wirkt wie ein “strahlendes Präsentieren“. Alle gerade in diesem Moment feuernden Punkte präsentieren sich – und bilden damit das so solide und dauerhaft erscheinende Gefühl von “Präsenz“. Das aber, wenn es eingehend untersucht wird, eindeutig nicht solide und dauerhaft ist, sondern aus einer sehr schnell feuernden / blitzenden / vibrierenden Masse aus Punkten / Pixeln besteht.

Diese Masse aus bewussten Punkten / Pixeln ist keineswegs tot oder maschinell – sie IST Leben.