Geist und Intelligenz

Folgendes ist gerade hoch gekommen:

Was ist Intelligenz? Das, welches weiß, ohne dazu den Verstand und Gedanken benutzen zu müssen.

Was ist Geist/Spirit? Geist ist Intelligenz, kombiniert mit Lebendigkeit – also bewegliche, dynamische Intelligenz.

Der Verstand “weiß” nur dann, wenn er Gedanken produziert hat. Dann kennt er die Worte, die er dazu erzeugt hat und die daraus hervor gegangenen Schlussfolgerungen. Dieses Wissen ist tot.

Wahre Intelligenz weiß immer und ohne jemals etwas dazu tun zu müssen. Dieses Wissen ist lebendig und direkt und immer in Null-Zeit verfügbar.

Der Verstand weiß etwas – aber nie “um etwas“. Dem Verstand fehlt es an Lebendigkeit und so kann er nur erzeugtes, lineares, objektives Wissen ansammeln aber niemals echtes, lebendiges und direktes Wissen vom Leben selbst. Wissen vom Leben selbst ist immer eine direkte Einsicht, ein direkter Einblick in die Natur dessen, was ich bin. Lebendiges Wissen ist direktes Wissen vom Leben über das Leben – über mich.