Was ist die Person?

Was ist die Person? Ein integrierter Teil des Datenstoms der “Welt” genannt wird. Kann dieser Personen-Datenstrom geändert werden – zB in Bezug auf sein Verhalten oder wie mit “Erkenntnissen” umgegangen wird? Dazu müsste jemand da sein, der ihn ändern könnte.

Was ist das Ego? Das Bewusstsein, das fälschlicherweise glaubt, dieser Personen-Datenstrom zu sein – anstatt ihn nur als seinen Inhalt zu erkennen. Muss etwas geändert werden? Nur die Sichtweise des Bewusstseins.

Das ganze ist sehr einfach – es wird nur viel dazu gedichtet, wie zB “die Krankheit des Ego” zu heilen oder “ein Verhalten zu ändern“. Es ist höchst einfach, herauszufinden, ob das funktioniert: selbst ausprobieren!

Was funktioniert dann? Hinschauen, erkennen, loslassen… 
Das führt zwangsläufig in den Moment und löst letztlich alles auf.