Schmerzabdeckung

Heute Morgen geschah etwas merkwürdiges. Ich habe seit eineinhalb Wochen einen ziemlich starken Husten. Und heute Morgen kam dann ein sehr starker Kopfschmerz dazu. Als es beinahe unerträglich wurde, erschien “innerlich” so etwas wie ein “mildes weißes Licht”, was den gesamten Kopfbereich abdeckte.

Dieses Licht überdeckte den Schmerz – wie ein Blatt Papier einen Buchtext abdecken kann. Der Schmerz war nicht weg, denn am Rand der “Überdeckung” sickerte ab und zu ein “Schmerzfaden” durch.

Das hielt vielleicht eine halbe Stunde an und dann drehte sich der Körper um, was dazu führte, dass die Überdeckung “verrutschte” und der durchkommende Schmerz wieder sehr heftig wurde. Ich stand dann auf und nahm eine Kopfschmerztablette, weil ich nicht mehr liegen konnte.

Das Merkwürdige war, dass ich mich absolut nicht rührte. Weder griff ich körperlich, noch mental oder energetisch ein. Ich wünschte mir noch nicht einmal, dass der Schmerz verschwinden soll. Ich lag einfach da, ohne jede Regung und schaute und sah, wie das “Licht” erschien und den Schmerz tilgte. Aber ich habe momentan nicht die geringste Ahnung, was das war. Und nein, ich habe noch nie Drogen, Pilze oder sonstiges Zeug geschluckt – und zu Halluzinationen neige ich auch nicht.