Kein Grund zur Panik

Die aktuellen lokalen und globalen Entwicklungen scheinen darauf hinauszulaufen, dass Deutschland mehr oder weniger vernichtet wird. Dann erhebt sich aber sofort die Frage: “Was ist Deutschland?” Antwort: “Keine Ahnung – aber ich weiß was ich bin – und das reicht.”

Was bedeutet das? Ganz einfach: Bisher war es stets so, dass Fakten und Ereignisse auftauchen, die entweder als “Problem” erkannt werden oder als “Normalfall”. “Probleme” sind Fakten und Ereignisse, für die scheinbar eine Lösung gefunden werden muss. Wenn es eine gibt, sie umsetzbar ist und ein Willensimpuls dazu da ist, wird sie umgesetzt. Wenn nicht, wird aus dem “Problem” ein “Normalfall”.

Wenn also “Deutschland”, “Europa” oder gar die “Menschheit” zerstört werden sollte und nur noch wenige “Menschen” übrig wären, dann wird es genau so ablaufen, wie auch bisher. Es werden Fakten und Ereignisse auftauchen, die entweder akzeptabel sind oder für die eine Lösung her muss, die dann umgesetzt wird oder nicht.

So betrachtet wird sich bis zum Ableben dieses Körpers nichts ändern – außer die äußeren Umstände – dazu siehe oben. Das gilt grundsätzlich für jeden Menschen und ist auch für jeden Menschen umsetzbar – außer er klammert sich an das bisher Bekannte. Wer klammert, wird Probleme haben zu überleben, denn das bisher Bekannte wird sich mit Sicherheit ändern – nur der Grad der Veränderung ist jetzt noch nicht bekannt. Hier wird von einem hohen Grad an Veränderung ausgegangen – was das genau bedeutet, wird sich zeigen.

Was hier in den nächsten zehn Jahren erwartet wird:

  • Etwa 50% der ca. 2 Mrd. C-Gespritzten könnten vorzeitig sterben. Das wären global ca. 1 Mrd. – in D. ca. 33 Mio. “Nur” 50% weil davon auszugehen ist, dass viele Placebos verspritzt wurden und nicht alle Körper auf die gleiche Weise auf das Gift reagieren.
    .
  • Sehr viele C-Gespritzte werden auch “nur” erkranken. Wie schlimm das wird, kann momentan nicht gesagt werden, da die Langzeitwirkung bei Überlebenden des C-Spritzen-Giftes erst in 10-15 Jahren bekannt sein wird – also in der Zeit, die normalerweise für die Entwicklung eines realen Impfstoffes benötigt wird.
    .
  • Weitere Zuspitzung des Finanzkrieges mit massiven Preiserhöhungen von mehreren 100%, was zu einer jahrelangen Energie- und Nahrungsmittel-Knappheit führen wird.
    .
  • Diese Engpässe werden zum breiten Auftreten von Hunger und Erfrierung in Europa führen, speziell in D. Hauptgründe:
    1. Die USA (WEF) strebt eine globale Tec-Diktatur unter ihrer Führung an – und die wird aus ihrer Sicht nur akzeptiert werden, wenn alles zerstört ist und die Menschen auf den Knien um eine Lösung und Hilfe schreien.
    2. Falls es nichts wird mit der US-Weltdiktatur, wäre ein funktionsfähiges D. ein starker Konkurrent für eine neu industrialisierte USA.
    .
  • Hohe Wahrscheinlichkeit eines dritten Weltkrieges, ausgelöst durch den sturen, machtgeilen und blutrünstigen US-Deep-State – und der von diesem befehligten Polit-Darsteller der US-Vasallen-Staaten.
    .
  • Eine “neue Weltordnung”, die sich bereits abzeichnet, aus freien und unabhängigen Nationen, die miteinander Handel treiben.
    .
  • Nach der Entmachtung der USA und der Vernichtung ihrer gefährlichsten Waffen (Atombomben, Dollar, Comex, NATO, UNO, WHO, Weltbank) ist mit einem massiven Rückgang von Kriegen und Ausbeutung zu rechnen und der Zunahme von weltweitem Wohlstand.
    .
  • Nach den Vernichtungs- und Zerstörungs-Ereignissen werden die Ärmel hochgekrempelt und unsere Heimat neu aufgebaut. Durch alle arbeitsfähigen Menschen, die dann noch da sind. Denn so etwas wie “Sozialhilfe” oder “Rente” wird es dann nicht mehr geben. Wer das nicht will, wird entweder verhungern oder verschwinden.