Warum und wie ändert sich das Weltklima

Wenn die Heizung (Sonne) stärker heizt, wird es wärmer, heizt sie weniger, wird es kühler. Das ist gesunder Menschenverstand – mehr dazu im unten verlinkten Beitrag. Neben dem aktuellen “Heizoutput” der Sonne ist ein weiterer wichtiger und dauerhafter Faktor die Entfernung des jeweiligen Planeten zur Sonne. Mars oder gar Pluto werden nie die gleichen Verhältnisse aufweisen wie die Erde, egal wie viel CO2 oder Methan dort in der Atmosphäre enthalten ist.

Das ganze Geplärre um den angeblich “menschengemachten Klimawandel” dient nur der Kontrolle und dem Geldmachen. Die Unwahrheit erkennt man stets daran, wie massiv Kritiker angegangen werden, ob beim Thema “Klimawandel” oder “C-Giftspritzen“. Die Wahrheit muss niemand beschützen – die beschützt sich selbst. Aber die Lüge muss verteidigt und ununterbrochen wiederholt werden, damit sie geglaubt wird.

Warum und wie ändert sich das Erdklima?