Ivermektin

Ivermectin – Pferdemedizin oder Wunderdroge?

Wer sich überlegt, was er sinnvolles machen kann, um diese gemachte Krise zu überstehen: Trinkwasser und Lebensmittel bunkern. Eine kleine PV-Anlage bauen, das geht zB auch auf dem Balkon („Balkonkraftwerk bis 600WP“) – den gewonnenen Strom kann man zB in einer 12-Volt-Batterie speichern, um am Abend und in der Nacht eine oder mehrere LED-Lampen zu betreiben, falls unsere „Herrschaften“ auf die Idee kommen, uns per „Strom-Blackout“ fertig machen zu wollen. (Youtube-Kanal mit PV-Infos).

Einen Camping-Gaskocher, Gas-Schlauch und Gas-Regler besorgen und eine 11 kg-Gasflasche – damit kann man mehrere Wochen lang kochen. Mit ein paar mehr Gasflaschen und einem Gas-Ofen kann man zur Not auch mehrere kalte Wochen überbrücken. Natürlich kann damit nicht ununterbrochen geheizt werden, sondern immer nur temporär, um die Wohnung oder das Zimmer wenigstens etwas warm zu halten.