ADE nimmt stetig zu

KI-gestütztes Datenanalyseprogramm des Verteidigungsministeriums mit dem Namen „Project Salus“ ZERSTÖRT die offizielle Darstellung des Impfstoffs und zeigt, dass die A.D.E. bei den vollständig Geimpften mit jeder Woche zunimmt

Ein KI-gestütztes Programm des Verteidigungsministeriums mit dem Namen „Project Salus„, das in Zusammenarbeit mit dem JAIC (Joint Artificial Intelligence Center) durchgeführt wird, hat Daten von 5,6 Millionen Medicare-Begünstigten im Alter von 65 Jahren oder älter analysiert. Die Daten stammen von Humetrix, einer Echtzeit-Daten- und -Analyseplattform, die Ergebnisse der Gesundheitsversorgung verfolgt. Die rechtliche Analyse von Thomas Renz von Renz-Law.com ist in einem aktuellen Videointerview (siehe unten) enthalten.

Die alarmierenden Ergebnisse zeigen, dass die überwiegende Mehrheit der Covid-Krankenhausaufenthalte bei vollständig geimpften Personen auftritt und dass die Ergebnisse bei den vollständig Geimpften mit jeder Woche schlechter werden. Dies scheint dem Muster des so genannten Antikörper-abhängigen Enhancements zu entsprechen, bei dem die Behandlungsintervention (mRNA-Impfstoffe) den Gesundheitszustand verschlechtert und zu mehr Krankenhausaufenthalten und Todesfällen führt. [Weiterlesen]

Zweifach geimpft, tot: Ehemaliger US-Außenminister Powell stirbt “an” Covid

Er begeht den gleichen Irrtum, wie die meisten anderen Kommentatoren: Er glaubt, die Impf-Propagandisten machen einen Fehler. Das ist aber definitiv nicht der Fall, denn diese Aktion wurde seit mindestens zehn Jahren vorbereitet und wird medial mit ungeheurer Vehemenz unterstützt. Was hier passiert ist gewollt, nichts davon ist ein Zufall oder Unfall. Das wird im nächsten Beitrag überdeutlich, wenn der stellvertretende US-Finanzminister die US-Bevölkerung mit leeren Regalen erpresst, bis sie sich ALLE impfen lassen.

 

Quelle: Sciencefiles.org

Stellvertretender US-Finanzminister warnt ungeimpfte US-Bürger, dass es zu Engpässen kommen wird, bis ALLE geimpft sind.

Der stellvertretende Sekretär des US-Finanzministeriums hat die Amerikaner darauf hingewiesen, dass die einzige Möglichkeit, die Plage der leeren Regale im ganzen Land zu beenden, darin besteht, dass sich jeder Einwohner impfen lässt. Die offene Warnung wirkte auf viele wie eine Drohung: Impfen oder verhungern/sterben.