Covid: Ein organisiertes Verbrechen

Quelle: https://www.kla.tv/20144


Die Erfahrung mit der herkömmlichen Grippeimpfung hat ja schon gezeigt, dass sie nur zu maximal 10 Prozent wirksam war. Viren mutieren immer – das ist Teil ihrer Überlebensstrategie – und sie töten ihren Wirt normalerweise nicht – außer er ist schon so vorbelastet und schwach, dass er an einer mittleren Grippe stirbt.

Das beste Mittel – und das ist wörtlich gemeint – ist daher eine “Ansteckung” zuzulassen, was das Immunsystem dazu bringt, den Infekt abzuwehren. Gleichzeitig schult die “Ansteckung” das Immunsystem, was zur Immunität des Körpers gegen diesen Erreger führt – und beim nächsten Kontakt damit eine Infektion verhindert.

Da das Erbmaterial der Viren sich pro Mutation zu weniger als 1% verändert, erkennt das Immunsystem die mutierten Viren meistens sofort und wehrt sie ab. Impfungen, die versuchen, diesen natürlichen und daher höchst intelligenten Ablauf zu manipulieren, können für die Gespritzten nur negativ sein – positiv sind sie nur für die Finanzen der Pharmakonzerne.

Menschen, Tiere, Pflanzen und “Erreger”, wie Bakterien und Viren, bilden eine Symbiose und bewirken eine beiderseitige Weiter-Entwicklung. Viren wirken meistens nur dann tödlich, wenn die Widerstandskraft der Wirte zu gering ist. Wenn das allerdings sehr viele Menschen gleichzeitig betrifft, dann kann es zu Entwicklungen kommen, wie zB die Pestepidemien im Mittelalter. Der “nächste Erreger” (Marburg) wurde ja schon angekündigt.

Wir kennen die natürliche Immunität mindestens seit der Athener Pest im Jahr 430 v. Chr. Thukydides sagte dazu:

„Doch bei denen, die sich von der Krankheit erholt hatten, fanden die Kranken und Sterbenden das meiste Mitgefühl. Diese wussten aus Erfahrung, was es war, und hatten keine Angst um sich selbst; denn ein und derselbe Mensch wurde nie zweimal befallen – zumindest nicht tödlich.“

Wir sprechen hier nicht von einer mittleren Grippe – sondern von einer tödlichen Seuche – und damals gab es noch keine Pharmakonzerne und keine Spritzen – nur das natürliche Immunsystem.