Impf-Zwang verfassungswidrig

Rechtsgutachten: Sämtliche Benachteiligungen von Ungeimpften sind verfassungswidrig


Studie zeigt: Vollständig geimpfte Länder haben die höchste Zahl neuer COVID-Fälle


infowars.com: Eine Studie eines Arztes aus dem US-Bundesstaat Illinois scheint zu zeigen, dass der Corona-Impfstoff das adaptive Immunsystem des Körpers unterdrückt, sodass geimpfte Personen leichter an bestimmten Krankheiten erkranken können. Die Theorie von Dr. Nathan Thompson könnte die so genannten „Durchbruchsinfektionen“ erklären, bei denen Menschen nach einer Impfung an Corona erkranken. [Weiterlesen]


Video zeigt „Organismus“ aus dem Körper eines geimpften Soldaten 


Sciencefiles.org: In welcher Gesellschaft wir derzeit leben, in welch’ irrer Gesellschaft, das zeigt eine Anekdote aus dem Vereinigten Königreich: Ein MODELL der Academy of Medical Sciences sagt vorraus, dass die Influenza-Saison in diesem Jahr zwischen 15.000 und 60.000 Tote fordern könnte, weit mehr als die 11.000, die mehr oder weniger normal sind, wenn nicht gerade COVID-19 auf mysteriöse Weise die Grippe zum Verschwinden bringt… [Weiterlesen]

Divo: Corona-Viren sind schon seit den 1960er Jahren als Teil der Familie der Grippe-Viren bekannt. Um “Covid-Fälle” zu erzeugen, wurden schlicht und einfach sämtliche Grippefälle zu “Covid-Fällen” umdeklariert, was deshalb möglich ist, da “Covid-Symptome = Grippe-Symptome“. Mit dem Namen “Grippe” wäre es nicht möglich gewesen, Menschen zu ängstigen – mit dem Begriff “neuartiger, hoch-ansteckender Corona-Virus” offenbar schon.

Lockdowns, Abstandhalten, Maskentragen – schädigen das Immunsystem, weil es daran gehindert wird, sich an den aktuellen “Erregern” zu trainieren. Impfen schädigt es weiter, weil die vielen Gefäßentzündungen das Immunsystem ablenken, wodurch andere Erreger leichter eindringen können.

 


UncutNews: Während Hitlers Nazi-Reich waren Ärzte und Krankenschwestern verpflichtet, behinderte Kinder zu töten – zum Wohle der Gesellschaft, um einen sauberen arischen Staat zu erhalten. Und für die Wirtschaft.

Die meisten von ihnen taten es. Sie töteten auch unschuldige Kinder, Erwachsene und alte Menschen für den gleichen Zweck. Den alten und gebrechlichen Menschen wurde ein Gift injiziert, damit sie den Staat kein Geld kosteten.

Hatten sie Skrupel? Vielleicht hatten einige von ihnen welche. Aber wenn sie die Befehle der Tyrannen nicht befolgt hätten, hätte sie das ihren Job gekostet – und ihren Lebensunterhalt. Und wahrscheinlich noch mehr. Bestrafung war nicht ausgeschlossen. Am Ende des Krieges wurden die Verbrecher verurteilt. [Weiterlesen]