Spike-Protein im C-Impfstoff ist eine Biowaffe

Die erste Entwicklung der Spike-Protein-Biowaffe erfolgte in den USA von Fauci und Darpa – und wurde dann im Wuhan-Lab aggressiver gemacht. Der C-Giftstoff enthält auch RNA-Informationen, die menschliche Zellen dazu bringen, die Spike-Protein-Biowaffe selbst herzustellen. Es wird befürchtet, dass Millionen geimpfte Menschen in den nächsten ein bis zwei Grippewellen an dieser Biowaffe sterben werden.

Die Pandemie und die Impf-Hysterie ist eine Cover-Story, um die Menschen davon zu überzeugen, sich mit der Biowaffe “impfen” zu lassen und damit letztlich Selbstmord zu begehen. Die Menschen werden nicht direkt umgebracht, weil sie nicht direkt gezwungen werden – sie werden mit indirekten Zwangsmaßnahmen (Lockdown, Reiseverbot, Testpflicht…) dazu gebracht, sich “impfen” zu lassen und damit selbst umzubringen.

Hier wird die geistige Unbeweglichkeit und Unwilligkeit der meisten Menschen, die Dinge zu hinter-fragen, als Waffe gegen sie benutzt. Die “Eliten” bezeichnen uns als “hackable Rats” und sie scheinen damit bei 70% definitiv Recht zu haben.