Wahlkampf-Taktik

Warum sagt Lasch-et, dass er gegen eine Impfpflicht ist?

Während alle anderen geifern: Die “Ungeimpften” müssen viel mehr eingeschränkt werden, damit sie sich endlich impfen vergiften lassen.

Lasch-et wird damit als Kanzler positioniert.

Kalkül: Gewählt wird die Partei, deren Kandidat gegen die Impfpflicht ist.

Nach der Wahl:  Was juckt mich mein Geschwätz vor der Wahl – nun haben wir die Y-Variante – da müssen sich alle monatlich impfen lassen, die zwischen 0 und 199 Jahre alt sind – ansonsten sterben wir alle.