Merkwürdige Diskrepanz

Einerseits können technische/politische Beiträge geschrieben werden, ohne emotional beteiligt zu sein. Etwas wird gesehen und dann beginnt Schreiben oder nicht. Genauso wird zur Zeit auch die Arbeit verrichtet – emotional unbeteiligt. Heute fiel mir auf, dass das Gesicht oder die Stimme der Kanzlerin keine Übelkeit mehr auslöst.

Andererseits ist zur Zeit eine enorme Dosis an Bliss im Bewusstseinsraum unterwegs. Nachdem vor einigen Tagen bemerkt wurde, dass “unter” jeder Wahrnehmung und auch jedem Gefühl oder Gedanken, ein Ozean von Liebe ist – wird diese Ebene immer wieder berührt. Jedesmal, wenn das passiert, kommt eine Ladung Bliss angeflogen. Oft nicht nur einmal, sondern in Wellen.

Es gibt hier jetzt drei “Ozeane“, die immer wieder auftauchen:

  1. Kopf: Weite/Leere/Nichts/Gewahrsein (praktisch durchgehend)
  2. Brust: Liebe/Wärme/Licht (unregelmäßig)
  3. Hara: Samtig leuchtende Schwärze (unregelmäßig)