Keine Notlage in den Krankenhäusern

Keine Notlage in den Krankenhäusern

In Italien überwacht ein Netzwerk von Anwälten und Ärzten, die sich für die Verteidigung der Grundrechte einsetzt, zwischenzeitlich mit Beobachtungsposten das Geschehen in bestimmten Krankenhäusern. Insbesondere wird dabei auch das Aufkommen an Rettungsfahrzeugen beobachtet. Das offizielle Narrativ, dass die Krankenhäuser mehr oder weniger alle am Limit sein würden, hält der Überprüfung durch die Massnahmenkritiker nicht stand.

Alles im grünen Bereich