Selbst massivster Lockdown verhindert keine Virusausbreitung

Neue Studie der US-Marines: Selbst massivster Lockdown verhindert keine Virusausbreitung

Eine von der Icahn School of Medicine am Berg Sinai zusammen mit dem Naval Medical Research Center durchgeführte Studie, die am 11. November 2020 im renommierten New England Journal of Medicine veröffentlicht wurde, kommt zur Erkenntnis, dass sogar extremste Abschottung und Isolierung die Ausbreitung von SARS-CoV-2 nicht verhindert. {Weiterlesen}

Die Studie zeigt, dass eine abgeschottete, maskentragende und streng auf Hygiene achtende Gruppe zu Beginn 0.9% Positiven-Rate aufwies und nach 14 Tagen 2,8%. In der sich frei bewegenden Kontrollgruppe ohne jede Schutz-Maßnahmen waren es 1,7%.