Polizeistadt Berlin

Markus Haintz und seine Freundin wurden verhaftet. Lifestream der brutalen Festnahme siehe hier. Seine Freundin, die ihn festhielt, wurde ebenfalls festgenommen und der “Gefangenen-Befreiung” beschuldigt, weil sie ihn fest hielt, als drei Polizisten Markus von hinten mit Gewalt auf den Boden warfen. Sie selbst wurde daraufhin von einem Polizisten gegen eine Mauer geworfen und trug Verletzungen davon. Außerdem soll die Veranstaltung am Cosmos-Kino in  der Berliner Karl-Marx-Allee laut diesem Video brutal geräumt worden sein. Es war sogar von Wasserwerfern die Rede.

Es gibt zur Zeit zwei Arten von gefährlichen “Infektionen” in Deutschland: Korruption und Machtgier auf der einen Seite – und geistige Umnachtung derjenigen, die Regierung und Medien jedes Wort glauben, auf der anderen Seite. Das Eine wäre ohne das andere unmöglich.