Die zweite Welle

Auszug aus dem sehr lesenswerten Artikel “Die zweite Welle

[…] Denn es ist sicher: Wer so oder so ähnlich über die Regierenden denkt wie vermutlich die Masse der Demonstranten, der wird sich, einmal der eigenen Stärke bewusst, kaum mit dem vordergründig kommunizierten Ziel zufriedengeben, die aktuellen Corona-Maßnahmen vom Tisch zu nehmen. Vermutlich hat er nicht einmal etwas gegen Maßnahmen an sich – nur adäquat und verhältnismäßig sollen sie sein. Zu Seltsames ist seit Ausbruch der Pandemie geschehen, zu viele Ungereimtheiten haben das Licht der Öffentlichkeit erblickt und werden in den alternativ genannten Medien bis an die Grenze des Erträglichen durchgehechelt, zu vieles an unausgeräumten, durch prominente Äußerungen genährten Verdächten steht mittlerweile im Raum, um von Parteischützen und Medien fortdiffamiert zu werden. Die nach Berlin gereiste Durchschnitts-Demonstrantin, falls es dergleichen geben sollte, hat offenbar eine gewisse Vorstellung davon, wie in diesem Land regiert wird, und sie findet: nicht gut. […] {weiterlesen}

Ich habe nur einen kleinen Kritikpunkt: “zu viele Ungereimtheiten haben das Licht der Öffentlichkeit erblickt und werden in den alternativ genannten Medien bis an die Grenze des Erträglichen durchgehechelt

Warum wird das “durchgehechelt“? Etwa aus Schwatzhaftigkeit oder Dummheit oder weil sie nichts besseres zu tun haben?

Nein! Weil die Medien ihrer Aufgabe der neutralen und oppositionellen Berichterstattung als Gegenkraft zu Regierung, Judikative und Exekutive nicht nachkommen – was sie übrigens seit mindestens einhundert Jahren so machen – es ist nur noch nie so extrem aufgefallen wie jetzt!

Und wenn aus den medialen Kanälen nur manipulativer Einheits-Dünnschiss (Jauche) verspritzt wird, springen die Alternativen, die oft genug nur aus einem Menschen bestehen, in die Bresche und recherchieren, hinterfragen und sprechen oder schreiben, wie ihnen der Schnabel und die Finger gewachsen sind! Genau das finde ich gut! Das ist Leben! Mehr davon – am besten von jedem kritischen Menschen!

Außerdem darf man eines nicht vergessen: Die Lügen-Medien arbeiten mit massiver Manipulation – die aus einem ständigen Trommelfeuer der immer gleichen Meldung auf sämtlichen Kanälen besteht – oft auch noch mit dem gleichen Wortlaut. Das ist suggestive Gehirnwäsche!

Gegenmittel: Die Wahrheit aus sämtlichen Kanälen verbreiten und gerne auch mehrfach! Wir sind viele – lassen wir sie es hören! Und wir sind besser – denn wir bemühen uns zu hinterfragen und die Wahrheit zu berichten!

Nachdem ich den alten Blog, “Der klare Blick” Anfang 2014 verkauft hatte, wollte ich eigentlich nie mehr politisch schreiben. Aber das große “C” erzwang das und es ist gut so. Wer hier schweigt, ist wahrlich ein stiller Dulder – und Dulder sind Mittäter, denn sie lassen die Tat zu…