Kapazität der Straße des 17. Juni = 1,2 Millionen

Wörtliches Zitat von der Seite deutschland.de:

Die Straße des 17. Juni ist Teil der großen Ost-West-Achse Berlins. Sie verläuft vom Brandenburger Tor im Osten durch den Tiergarten bis zum Ernst-Reuter-Platz im Westen. Sie ist rund 3,5 Kilometer lang und 85 Meter breit. [Quelle: deutschland.de]

Angenommen die Straße ist so voll, dass auf jedem Quadratmeter vier Menschen stehen, dann belegt jede Person einen Platz von 0.5m x 0.5m. Das ist eng aber nicht unmöglich.

Rechnung: 3500m x 2 x 85m x 2 = 1.190.000 Menschen – nur auf diesem Platz.
1,3 Millionen ist also beileibe nicht zu hoch gegriffen, da berichtetet wurde, dass auch angrenzende Straßen in der Innenstadt voll waren.

Die mögen lügen können – aber wir können rechnen!

Loveparade > 1 Million Teilnehmer

Corona-Demo angeblich 20.000 Teilnehmer?

Corona-Demo-Nahaufnahme

Bildersuche nach “Loveparade” für weitere Impressionen, wie das aussieht, wenn die Straße des 17. Juni wirklich voll ist…