Das falsche Weltbild in der Eskalation

Corona-Schäden – Diese ganze verdrehte, desorientierte Zivilisation bekommt jetzt die Quittung

Das falsche Weltbild in der Eskalationsphase

Die Menschen wissen nicht, was hier los ist. Natürlich nicht, woher denn auch? Selbst hochgradig “Erleuchtete” sehen das nicht und glauben der Propaganda, ganz genauso wie normale Menschen. Und wenn man darauf hinweist kommt reflexhaft “Du bist ja ein Verschwörungstheoretiker…

Man muss wirklich in beiden Welten aufgewacht sein, politisch und spirituell.

Die meisten Menschen sind in keiner der beiden Welten aufgewacht – und damit ist ihre Sicht zu 100% falsch. Aber auch, wenn nur eines von beiden fehlt, ist die Sicht zu 50% falsch. Wenn ich mich nicht sehr täusche, dann ist das bei 99,99% aller Menschen der Fall.

Das Ganze wird jetzt politisch, finanziell und gesellschaftlich stark übertrieben und wird noch viel stärker übertrieben werden – bis es kippt. Dann gibt es den wirklichen Reset, nicht einen orchestrierten. Das wird dann ein geistiger/spiritueller und quanten-mechanischer Reset, der ein völlig neues Weltbild in die Köpfe der Menschen pflanzen wird. Dazu muss der Schock aber extrem sein, denn freiwillig ändert keiner sein relatives und sein reales Weltbild zu 100%.

Das Übertreiben-bis-zum-Umbruch ist in der Natur der übliche Weg umfangreiche Änderungen durchzuführen. Das läuft entweder über extreme Naturgewalten, wie Vulkanausbrüche, Erdbeben, Tsunamis… und/oder über Krieg, Revolutionen, Hungersnöte…