Anti-Lockdown-Petition

Einberufung einer “Expertenkommission” mit Befürwortern und Kritikern des bundesweiten Coronavirus-Lockdowns vom 12.04.2020

Die Petition ist vom 2.7.2020 und hat angeblich erst 28600 Unterzeichner. Wer macht mit, den Wert auf >50.000 zu treiben? Wie? Verbreitet den Link in jedem Forum und sozialen Netzwerk, in dem ihr Zugang habt.

Pro E-Mail-Adresse kann man nur einmal zeichnen…

Auch wenn ihr nicht daran glaubt, dass sich da etwas bewegt (wie ich zB) – macht einfach mit, und wenn es auch nur deswegen ist, diesen ignoranten Polit-Verbrechern auf die Hühneraugen zu treten! Wie hieß es so schön am Ende der DDR 1.0? Wir sind das Volk! Lasst diese Diktatoren spüren, dass es das Volk noch gibt!

Wir dürfen nicht damit aufhören, den Mund aufzumachen! Jedes öffentlich geäußerte Wort gegen die grundgesetzwidrige und damit verbrecherische Regierungspolitik ist ein Nadelstich in den Regierungs-Ballon: Nadel reinstechen und rausziehen, reinstechen und rausziehen … irgendwann macht es (vielleicht) “Peng“.

Warum dürfen wir nicht damit aufhören uns zu äußern? Weil die auf den Faktor Gewöhnung setzen. Gewöhnung an den Entzug der Grundrechte, an den Lockdown, an das Einsperren, an den Maulkorb, an die Demonstrationsverbote, an krankmachende Zwangsimpfungen – Gewöhnung an die Diktatur. Und wenn wir dann auch noch aufhören, uns zu äußern, gewöhnen wir uns nicht nur daran, Sklaven zu sein, sondern stumme Sklaven zu sein.

Willst du das? Nein? Dann mach auch du den Mund auf!