Wir sind der Wahrheit verpflichtet

Bibel: “In der Welt ist keine Wahrheit” bedeutet nicht, dass die Welt oder ihr Inhalt schlecht und verlogen ist – sondern dass die Welt an sich und ihr Inhalt von der Natur einer Fatamorgana bzw. Erscheinung ist – anstatt einer “handfesten Realität“, wie es von 99% der Menschen geglaubt wird. Das ist mittlerweile nicht nur spirituell, sondern auch in der Quantenphysik erwiesen.

Glückseligkeit entsteht nicht daraus, dass man die Welt oder sich verändert oder dass da eine “schöne, gute Welt” ist – sondern indem man ihre Scheinhaftigkeit und die des “Ich” erkennt und realisiert. Aus dieser faktischen Nichtexistenz erwächst das höchste Glück.

Und – oh weh – der vielgepriesene “globale Bewusstseins-Sprung” – das ist eine schöne Vorstellung aber sonst nichts. Man merkt deutlich, dass Samuel Eckert bekennender Christ ist. Der nicht-spirituelle Teil ist aber gut.

Das soll keine Kritik an Eckert sein – jeder darf glauben, was immer er will. Aber ich kann nicht ein Video mit spirituellem Inhalt bringen, ohne die Falsch-Aussagen darin zu berichtigen.