Die Pandemie, die niemals endet

Ärzte für Aufklärung: Die Pandemie, die niemals endet

Sicherlich müsste über Vitamin C+D geforscht werden, denn bei Unter-Versorgung verbessert die Gabe der beiden Vitamine massiv das Immunsystem – das macht die Menschen gesünder.

Aber das ist natürlich nicht im Interesse der Pharmaindustrie, denn die verdient nur an Kranken. Konsequenterweise soll daher demnächst die Konzentration von Vitamin D in Nahrungs-Ergänzungs-Mitteln gedeckelt werden. Von wegen: Einfach ein Paar Vitamine einwerfen und gesund bleiben. Nichts da!

Dabei geht es natürlich nicht um das Wohl des Patienten – man will vielmehr der “billigen aber funktionierenden Konkurrenz” das Wasser abgraben. Es ist ganz offensichtlich so, dass “die neue Industrie” krankheits-basiert sein wird.

Man will die Menschen nicht mehr nur unterdrücken, in den Krieg schicken und ausbeuten – man will sie krank machen, um daran zu verdienen. Um das zu vertuschen wird Neusprech benutzt: Kranhheit=Gesundheit.

Der strafbewehrte Zwang zum dauerhaften Tragen von physisch und psychisch krankmachenden Masken ist ein erster Schritt dazu. Der nächste Schritt besteht dann im Zwang zum Injizieren von krank-machendem Gift, als “gesund-machendes Impfserum” getarnt. (gesundmachend=krankmachend) Diese Impfungen müssen natürlich jährlich wiederholt werden.

Das kann beliebig skaliert werden. Dadurch wird der menschliche Körper direkt ausgebeutet, anstatt nur seine Arbeitskraft bzw. Kampfkraft zu nutzen, was aufgrund der fortschreitenden Automatisierung und Robotik künftig nicht mehr nötig sein wird.