Wodarg: Das einzige, was krank ist, ist der Test!

Der reale Wahnsinn – hier ein Bericht von sehr vielen:

“Eine Lehrerin wurde positiv getestet, nachdem sie bei ihrem Arzt war, der ebenfalls positiv getestet wurde und ihr vom Ergebnis berichtete. Daraufhin wurden 3 der 7 soeben mühselig in den Schulbetrieb zurückgeführten Klassen erstmal wieder in Quarantäne geschickt und getestet. Von diesen 50 Schülern waren etwa 16 positiv. Damit begann dann der absolute Wahnsinn. Weitere Tests folgen, ganze Schule geschlossen, alle öffentlichen Einrichtungen und Kitas gestestet, etc. Ganze Gemeinde im Alarmmodus. Eines bleibt allerdings aus: eine Erkrankung auch nur eines dieser vielen Getesteten.

[Quelle: https://www.wodarg.com]

Ist schon mal jemandem aufgefallen, dass die Zahl der neu Infizierten und die der Genesenen fast immer gleich hoch sind? Das müsste bedeuten, dass die Anzahl der Tests im Zeitverlauf ungefähr gleich bleibt und diejenigen, die vor zwei Wochen als “neu infiziert” gemeldet wurden – aber tatsächlich nur falsch-positiv waren –  gelten nun als “genesen“, obwohl keine Krankheit ausgebrochen war.

Ärztliches Fachgespräch zu Covid-19-Impfstoff

Was hier abläuft ist eine Lügerei und Betrügerei – mit absoluten Zahlen, ohne Referenzangaben – auf allen Ebenen und in einem Ausmaß, wie es nicht einmal Hitler und Goebbels zuwege brachten! Das ist durchaus vergleichbar, schließlich regierte Hitler auch mit einem Ermächtigungsgesetz – was das definitive Ende der Demokratie bedeutet. Ermächtigungsgesetz = Diktatur = keine Demokratie.

Allerdings war Hitler auch nicht in der DDR 1.0 geschult worden, die entstand erst als Ergebnis seiner Machenschaften.

Es ist absolut klar, dass dieser Affenzirkus nichts mit einem Virus zu tun hat – sondern nur mit der Einführung und Aufrechterhaltung einer rot-faschistischen Diktatur. Sie haben genau das eingeführt, gegen das die sogenannte “Antifa” angeblich kämpft. Tatsächlich terrorisiert die Antifa normale Bürger – und die SPD-Chefin Esken bekennt sich offen dazu. Normale Bürger zählen heute als “rechts” – weil sämtliche Bundestags-Parteien bis zum Anschlag tiefrot und links sind.

Ich frage mich, ob und wann eine signifikante “braune” Mehrheit das merkt…