Strategien der Massenmanipulation

Strategien der Massenmanipulation:

  1. Durch ständige Wiederholung fängt eine Botschaft an, “wahr” zu werden
  2. Das Spielen mit Emotionen, zB Angst – je stärker die Emotion, umso schneller wird eine Botschaft geglaubt.
  3. Manipulation durch Informationen
    a) Welche Informationen werden weiter gegeben
    b) Wem werden die Informationen gegeben
    c) Welche Informationen werden nicht weitergegeben
  4. Manipulation von Bedürfnissen
  5. Gezielte Benutzung von Sprache, zB durch Diffamierung (“Verschwörungstheoretiker”)
  6. Manipulation des Denkens, zB durch Interpretation von Statistiken oder Grafiken

Siehe auch: 10 Strategien der Massenmanipulation