Die Gegenwart

Gerade gefunden:

Vollständiges Original in Englisch: The Present

Unvollständige deutsche Übersetzung: Die Gegenwart

Happiness or fulfillment (Stille, Frieden, Zufriedenheit) is just a state of mind, or more accurately, a state of no-mind, which you can have anytime you want. True life gives you free happiness, and it is always in the present. You just have to wake up.

Life is filled with free things, and all things are the same – if you can see them without the judgment of the mind. The mind tells you which things have value and which things do not. If you look at things without the judgment of the mind, they are all valuable in one way or another. Since what goes around comes around, you have to find a way to love it all, or you can never be fulfilled all the time.

That man is rich whose pleasures are the cheapest. Henry David Thoreau

The mind tells you that you need; the spirit tells you that you have.

The mind tells you that you have to do this or that, be this or that. The truth is you do not have to do anything or be anything. All you have to do is truly live your life as it is being given to you, and all you need is the absolute truth to do it.

The good life is living true life, and that is the simple and absolute truth.

You just have to be yourself, where you are, with what you have to succeed. It is not hard; it is easy. It is not complicated; it is simple. People just have to wake up to the truth, and they will get it all and be saved from the animal realm.

You just have to remember that the goal of your life is to be more aware of it. How can that not be the most important, most worthwhile thing to do?

You need to know that living as open as possible, as much as possible, is the way. You normally would not want to try to feel, see, hear, smell and taste everything in the present as much as you can. You will now.

Most people do not know that just living in the PRESENT is the goal of life.


Der Mensch sollte nach dem suchen, was ist, und nicht nach dem, was er denkt, dass sein sollte. Albert Einstein

Überprüfbare Wahrheit: Sie ist so wahrhaftig wie der Erdboden und so wichtig wie Nahrung. Es ist die Sorte Wahrheit, welche Hass und Krieg so überflüssig macht wie Unverstand.

Charles Darwin hat aufgedeckt, wie Evolution abläuft, aber nicht, was sie wirklich bedeutet.

Evolution ist nicht länger nur eine Theorie; sie ist über jeden Zweifel hinaus als richtig bewiesen worden. Die Schwierigkeit dabei ist, dass selbst Leute, welche an die Evolution glauben, sich persönlich von diesem Prozess lossagen. Sie haben irgendwie alle niederen Formen des tierischen Lebens übersprungen und konnten einfach an der Spitze der Evolutionsleiter beginnen.

Die Indizien besagen, dass wir uns gleichzeitig mit dem Leben entwickelt haben.

Menschliche Wesen sind nicht einfach an der Spitze der Evolutionsleiter aufgetaucht, um die Vorteile dieser Millionen von Jahren Evolution zu ernten, ohne die Entwicklung dahin durchleben zu müssen.

Mit anderen Worten, sie sind einmal eines dieser Tiere gewesen. Irgendwer musste es sein.

Sie müssen einmal ein niederes Tier gewesen sein, um jetzt ein Mensch sein zu können. Sie haben all die verschiedenen Tierarten in der Evolution durchlebt. Sie haben Millionen von Jahren durchlebt, und mussten Millionen von Malen leben und sterben, um dahin zu kommen, wo sie jetzt sind. Das ist die Bedeutung von Darwins Buch.

Zusätzlich zu den fossilen Funden beweist der genetische Code, dass sich alle Tiere auf der Erde, uns eingeschlossen, über die letzten 700 Millionen Jahre aus Bakterien entwickelt haben.

Mit anderen Worten, Sie waren eine Mikrobe, ein Insekt, ein Fisch, ein Dinosaurier, ein Affe…

Falls die gesamten Tatsachen (100%) für einen Vorgang sprechen, und es gibt keine Beweise (null), dass irgendetwas anderes passiert ist, halten ehrliche, rationale Menschen ihn für die Wahrheit.

Wir sind einen sehr langen Weg gegangen, aber wir haben noch einen kleinen Schritt zu gehen. Der nächste und letzte Schritt in unserer Entwicklung ist, die Lebenswahrheit kennen und akzeptieren zu lernen, und dies schließt die Anerkennung unserer wahren Vergangenheit ein.

Die Wahrheit wird uns aus der Tierwelt befreien, aus der wir alle abstammen.

Unsterblichkeit: “Es ist unmöglich, sich des Nicht-Bewusstseins bewusst zu sein.

Es ist von ihrer Perspektive aus gesehen nicht möglich, frei von Bewusstsein zu sein. Sie können den Zustand der Abwesenheit von Bewusstsein nicht bewusst wahrnehmen. Sie können in einem Zustand geringerer Bewusstheit sein (Schlaf, Koma), aber nicht komplett frei von Bewusstsein (Tod), weil die Zeit für sie still stehen würde. Es könnten eine Million Jahre vergehen, und sie würden es nicht bemerken.

Woran würden sie merken, dass sie tot sind? Es ist nicht möglich, sich jeglicher Lücken im Leben bewusst zu sein; das Leben ist von ihrem Standpunkt aus betrachtet eine fortlaufende und niemals endende Sache.

In ihrer eigenen Wahrnehmung sind Tod und Geburt ein fortlaufender Vorgang.

Ihr Körper wird sterben, aber sie werden in einem neuen, materiellen Körper geboren werden. Sie wurden geboren, oder sie wären jetzt nicht hier. Sie wurden in dieses Leben geboren. Wir wissen, dass das passiert ist. Es gibt keine Anhaltspunkte, dass irgendetwas anderes passiert ist. Wahr oder falsch?

Die „man lebt nur einmal“ Theorie: Viele Leute sagen, sie würden nicht an Wiedergeburt glauben; sie glauben, wenn man stirbt, ist man tot. Was ist mit Fischen, Muscheln, Pferden, Bären und Fliegen? Menschen, die sagen, man würde nur einmal leben, behaupten, manche Seelen würden nur ein einziges Leben als Wurm erleben, und das sei es gewesen für die gesamte Ewigkeit.

Andere glauben, ein Gott würde nach dem Tod über einen Gericht halten. Wird der Wurm gemessen?

Viele Leute denken, der Mensch wäre das einzige Tier mit Bewusstsein. Hat ein Hund oder eine Katze Bewusstsein? Wo zieht man die Grenze? Hat ein Vogel Bewusstsein? In Wahrheit haben alle Tiere Bewusstsein und sind am Leben, genau wie wir. Das einzige, was Menschen von anderen Tieren unterscheidet, ist das Vorhandensein eines zur Erkenntnis der Wahrheit ausreichend denkfähigen Verstandes, und jene, welche Erkenntnis erlangen, wachsen über die Tierwelt hinaus.

Es ist an der Zeit, die Wahrheit, für die alle Indizien sprechen, zu sehen und zu akzeptieren.

Sie sind unsterblich; etwas anderes ist nicht möglich, weil es unmöglich ist, sich der Nicht-Bewusstheit bewusst zu sein. Gerade dieser eine Satz beweist es. Es ist wie folgende Gleichnisse: Es ist nicht möglich, dass es hell und dunkel gleichzeitig ist, man kann nicht das Eine verlangen und gleichzeitig das Gegenteil wollen. Das sind einfache, aber gesicherte Tatsachen. Der Satz “Es ist unmöglich, sich der Abwesenheit von Bewusstsein bewusst zu sein” ist eine einfache und gesicherte Wahrheit.

Energie kann weder erzeugt noch vernichtet werden; man kann sie nur von einer Form in eine andere umwandeln. Albert Einstein

So wie Energie kann Bewusstsein nicht erzeugt oder vernichtet werden.

Diese Offenbarung wird ihr Leben verändern. Sie wissen nun, wo sie herkommen, und was sie die letzten paar Milliarden Jahre getan haben (Evolution). Die nächste Frage, deren Antwort wir geben, ist jene nach der Funktionsweise des Lebens und was danach kommt.

Die Menschen versuchen, das Universum unabhängig vom Bewusstsein zu verstehen, und das ist die wichtigste Größe in der Gleichung.

Das Universum und sein Zusammenspiel mit sich seiner selbst bewusstem Leben wird jetzt verständlich. Das ist die vollendete Wahrheit; die Erkenntnis, die die Menschheit und die Welt verwandeln wird.

[…]